Drei Schritte zu dir

Ich kann den Film allen ans Herz legen, die Filme mit viel Witz und Gefühl lieben, sagt Kira.

© 2019 upimedia.com

Was würdest du machen, wenn du die Liebe deines Lebens gefunden hast, aber euer ganzes Leben lang eine unsichtbare Mauer zwischen euch stehen wird, eine Mauer für die es nur 3 Schritte braucht, um sie zu überqueren? In dem Film „3 Schritte zu dir“ geht es um die Liebe zwischen zwei jungen Menschen und die Mauer zwischen ihnen.

Stella leidet seit ihrer Geburt unter der Krankheit Mukoviszidose. Ihr ganzes Leben hat sie sich und ihre Familie darauf vorbereitet zu sterben, doch als das Familienverhältnis nach einem Ereignis zu bröckeln beginnt, hat sie sich fest vorgenommen, noch eine Weile unter den Lebenden zu weilen. Sie scheint alles im Griff zu haben, außer ihn. Will. Ganz unerwartet tritt der 17-jährige Rebell in ihr Leben, und unweigerlich verliert sie ihr Herz an ihm. Der einzige Haken: er ist ebenfalls an Mukoviszidose erkrankt und die Krankheit verlangt, dass sie Abstand halten müssen, denn ansonsten besteht die Gefahr, dass sie sich gegenseitig mit Bakterien infizieren, die sie das Leben kosten könnten. Doch die fehlende Nähe macht das Leben immer unerträglicher, und die Mauer verliert immer mehr an Bedeutung...

Meine Meinung zum Film
Ein traumhaft schöner Film, der dem Sinn der Liebe eine ganz neue Bedeutung verleiht. Beim Anschauen dieser tragischen Liebesgeschichte habe ich ganz die Zeit vergessen, ich war richtig gefesselt. Nicht nur die Story konnte mich überzeugen, sondern ebenfalls die Schauspieler, die die Rollen hervorragend präsentiert haben. Obwohl sich die Figuren in so absurd verzweifelten Lagen befanden, hatten sie einen witzigen und charmanten Humor, welcher aus der Tragödie teilweise auch eine romantische Komödie machte. Ich befand mich in einem richtigen Gefühlschaos, ich wusste nie, ob ich jetzt lachen oder weinen sollte. Aus diesen Gründen kann ich den Film allen ans Herz legen, die Filme mit viel Witz und Gefühl lieben. Mich hat die Geschichte von Stella und Will nicht enttäuscht, bildet euch doch einfach eure eigene Meinung über das Abenteuer der beiden und gebt ihnen eine Chance, eure Gefühle durcheinander zu wirbeln.

Lies auch die Rezension von pustekuchen

Autorin / Autor: Kira - Stand: 19. Juni 2019
 
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns